Geprüfte*r Betriebswirt*in IHK (alte Verordnung) | Unterrichtsform: Blended Learning

Nächste Termine

➜ berufsbegleitend, 12 Monate

Heidelberg:
✘ 01.04.2021 – 05.05.2022

Kosten

regulärer Preis 4.999,00 EUR

inkl. Unterrichtsmaterialien ✔
inkl. Skripten ✔

Fördermöglichkeiten

Abschluss und Zertifikat

  • IHK Zertifikat
  • academy24-Zertifikat

Beruf Betriebswirt*in

Als Betriebswirt*in planen und koordinieren Sie wirtschaftliche Arbeitsabläufe, initiieren und steuern Projekte, entwickeln Lösungen für betriebswirtschaftliche Problemstellungen und leiten Mitarbeiter*innen an.

Betriebswirte und -wirtinnen sind auf keinen speziellen Wirtschaftszweig beschränkt und finden Beschäftigung in allen Branchen und Bereichen. Der anerkannte Abschluss bildet die Spitze der betrieblichen IHK-Weiterbildung und qualifiziert Sie zur Übernahme von strategischen Führungs­aufgaben.

Early Bird Aktion

➜ 1.000,00 EUR Rabatt
bei Anmeldung 4 Monate vor Kursbeginn
➜ 500,00 EUR Rabatt
bei Anmeldung 2 Monate vor Kursbeginn

Jetzt anmelden!

Ablauf der Weiterbildung

jeden Dienstag- und Donnerstagabend
jeweils von 18:00 bis 21:15 Uhr
➜ Onlineunterricht über die myAcademy24 Lernplattform

jeden Samstag
➜ Präsenzunterricht von 09:00 bis 13:45 Uhr

2 Blockwochen
➜ Präsenzunterricht von Montag bis Freitag

Inhalte der Weiterbildung

Um Sie bestmöglich auf Ihre Rolle als Betriebswirt*in vorzubereiten, haben wir in enger Abstimmung mit unseren praxiserfahrenen Dozenten
genau die Inhalte ausgewählt und Schwerpunkte gesetzt, die Sie voranbringen! 

 

  • Marketing-Management
  • Bilanz- und Steuerpolitik
  • Finanzwirtschaftliche Steuerung
  • Recht
  • Organisation und Unternehmens­führung
  • Personalmanagement
  • Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen
  • Projekt­management

Zulassungsvoraussetzungen

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer:

1. eine mit Erfolg abgelegte IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung zum Fachwirt oder Fachkaufmann oder eine vergleichbare kaufmännische Fortbildungsprüfung nach dem Berufsbildungsgesetz nachweist oder

2. eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauenden kaufmännischen Fachschule und eine anschließende mindestens dreijährige Berufspraxis nachweist.

Fördermöglichkeiten

Aufstiegs-BAföG

Profitieren Sie von Zuschüssen in Höhe von 50%, die nicht zurückbezahlt werden müssen.
Bei bestandener Prüfung können nochmals 50% erlassen werden!

Alles über Aufstiegs-BAföG finden Sie hier...

Bildungsurlaub

Für Arbeitnehmer*innen sind in Deutschland bis zu fünf Tage bezahlte Freistellung zur beruflichen Bildung möglich – die academy24 ist für Bildungsurlaub als Bildungseinrichtung anerkannt.

Ausführliche Informationen zu Bildungsurlaub...

Steuerliche Berücksichtigung

Wenn Sie Ihre Fort- und Weiterbildung selbst finanzieren, können sich entstandene Kosten anrechnen zu lassen:

- Lehrgangs- und Fortbildungsgebühren
- Prüfungsgebühren
- Fachliteratur, Arbeits- und Schreibmaterialien
- Fahrtkosten

Kontakt

Kostenlose Bildungsberatung

Telefon: 06221 43 20 97 10

Schreiben Sie uns eine Nachricht - einfach, schnell und unkompliziert.
Gerne rufen wir Sie zurück!

Anfrage absendenKuvert