Basisqualifikation §45a SGB XI Hessen | Basisqualifikationsseminar haushaltsnaher Dienstleistungen

Offenes Onlineseminar

► keine festen Termine, laufender Einstieg möglich

► ca. 6 Stunden durchschnittliche Lernzeit / Woche

 

Direkt buchen und starten: Über die myAcademy24 Lernplattform!

Noch nicht sicher? Fordern Sie kostenlos eine Demo-Version an!

Beschreibung

Ziel der Qualifizierungsmaßnahme

Zur Entlastung der pflegenden Angehörigen in ihrem häuslichen Umfeld hat der Gesetzgeber nach §45a SGB XI die Möglichkeit der Unterstützung geschaffen. Damit Reinigungsdienste, Pflegedienste und Betreuungseinrichtungen Leistungen zur Stärkung der häuslichen Versorgung erbringen können, ist die Teilnahme an einer Basisqualifizierung mit einem Mindestumfang von 40 Unterrichtseinheiten erforderlich.

Zielgruppe

  • Reinigungskräfte
  • Altenpflegehelfer*innen
  • Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten*innen

Voraussetzungen zur Teilnahme am Onlineseminar:

  • Deutschkenntnisse mind. B1 Sprachniveau
  • PC-Grundkenntnisse
  • Endgerät (Notebook, Handy, Tablet) mit Kamera und Mikrofon

Der Inhalt des Basisqualifikationsseminars richtet sich nach den Vorgaben der Hessischen Landesverordnung (PfluV). Innerhalb des Seminars werden Fachkenntnisse zu häufig auftretenden Krankheitsbildern im Alter vermittelt. Dabei liegt der Schwerpunkt des Onlineseminars auf der Auseinandersetzung mit dementiellen Erkrankungen. Ausgehend von dem erlernten Wissen zu den Krankheitsbildern erlangen die Teilnehmenden Fähigkeiten im Umgang mit Konfliktsituationen sowie im Umgang mit Situationen der alltäglichen Kommunikation. Weitere Inhalte des Onlineseminars sind Themen zu Hauswirtschaft, Tagesstrukturierung der Pflegebedürftigen und wichtiger rechtlicher Rahmenbedingungen der pflegeunterstützenden Betreuung.

Das Basisqualifikationsseminar haushaltsnaher Dienstleistungen umfasst 48 UE.

Die einzelnen Module haben einen Umfang von jeweils 8 UE und eignen sich als jährliche Fortbildung nach §7 Abs. 1 PfluV der hessischen Landesregierung.

Fachdozentin: Dr. Renate Becker ...

Ihre Fachdozentin im Onlineseminar: 

Frau Dr. Renate Becker

Krankenschwester
Fachkraft Gerontopsychiatrie
PDL
Mentorin
Diplom-Ernährungswissenschaftlerin

Preismodelle

Preisbox Icon

Einzellizenz

  • Lerntempo bestimmen Sie selbst
  • personalisiertes Zertifikat nach Bestehen des Seminars
292,- EUR

für Reinigungskräfte, Altenpflegehelfer*innen & Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten*innen

Jetzt buchen
Preisbox Icon

Einzelnes Modul

  • jeweils 8 UE  | eignen sich als jährliche Fortbildung
  • Lerntempo bestimmen Sie selbst
  • personalisiertes Zertifikat nach Bestehen des Seminars
52,- EUR pro Modul

für Reinigungskräfte, Altenpflegehelfer*innen & Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten*innen

Jetzt buchen
Preisbox Icon

Anerkennung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag nach §45a SGB XI

  • Lerntempo bestimmen Sie selbst
  • personalisiertes Zertifikat nach Bestehen des Seminars
82,- EUR

für Verwaltungsmitarbeiter*innen & Leitungskräfte / Unternehmer*innen

Jetzt buchen

Inhalte

Modul 1: Kommunikation und Ethik in der Pflegeunterstützung

  • Förderung des einfühlsamen Verständnisses und angepassten Umgang mit den Klienten
  • Kommunikationsschwierigkeiten und Verhaltensstörungen erkennen
  • Umgang mit verschiedenen ethischen Herausforderungen im Berufsalltag

Modul 1 einzeln buchen

 

Modul 2: Begleitung und Unterstützung von Menschen mit dementiellen Erkrankungen und Begleiterkrankungen

  • Basiswissen über dementielle Erkrankungen und Begleitkrankheiten
  • Begleiterkrankungen über Diabetes mellitus und Folgeerkrankungen
  • Umgang mit Klienten entsprechender Erkrankungen bzw. Behinderungen

Modul 2 einzeln buchen

 

Modul 3: Krisensituationen professionell bewältigen

  • Entwicklung von Kompetenzen zum Verständnis herausforderndes Verhalten von Klienten
  • verantwortungsvoller und kompetenter Umgang mit schwierigen Notfallsituationen
  • eigene Stressreduktion im Berufsalltag, Selbstreflexion und Selbstmanagement

Modul 3 einzeln buchen

Modul 4: Häusliche Umgebung und Haushaltsführung

  • die Bedeutung des Wohnens und der Wohnfeldumgebung für den Klienten
  • Einschätzen und Erkennen des Unterstützungsbedarfs; Themen zur Haushaltsführung
  • Lebensmittelhygiene, Gesundheits- und Infektionsschutz

Modul 4 einzeln buchen

 

Modul 5: Tagesstrukturierung und Freizeitgestaltung

  • Aufzeigen von verschiedenen Maßnahmen, um dem Tag für den Klienten mehr Sinn und Struktur zu geben und zur Integration in einen Tages- oder Wochenplan
  • Zusammenarbeit mit medizinischem Personal

Modul 5 einzeln buchen

 

Modul 6: Rechtliche Rahmenbedingungen der pflegeunterstützenden Betreuung

  • Die Grundrechte eines jeden Menschen; strafrechtliche und zivilrechtliche Haftung
  • die Formen rechtlicher Vertretung
  • Pflegeversicherungsgesetz SGB XI
  • Sozialhilferecht SGB XIII

Modul 6 einzeln buchen

Zusätzliches Modul: Anerkennung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag nach §45a SGB XI

- eignet sich als jährliche Fortbildung nach der Hessischen Landesverordnung -

Ziel

Zur Entlastung der pflegenden Angehörigen in ihrem häuslichen Umfeld hat der Gesetzgeber nach §45a SGB XI die Möglichkeit der Unterstützung geschaffen. Damit Reinigungsdienste, Pflegedienste und Betreuungseinrichtungen Leistungen zur Stärkung der häuslichen Versorgung erbringen können, muss eine Anerkennung bei der zuständigen Stelle beantragt werden. Dieses Seminar gibt Ihnen Hilfestellung zur Bewältigung des Anerkennungsverfahrens und unterstützt Sie sowohl bei der Angebotsentwicklung als auch bei der Prozessgestaltung innerhalb der Durchführung von Angeboten haushaltsnaher Dienstleistungen.

Inhalte

Sie arbeiten in der Verwaltung oder sind in der Leitung tätig und möchten wissen, wie Sie eine Anerkennung als Anbieter haushaltsnaher Dienste erhalten? Bei wem müssen Sie Ihre Zulassung beantragen und welche Formulare sind hierfür notwendig?

In diesem Modul lernen Sie, welche Leistungen Sie als  haushaltsnahe Dienste anbieten dürfen, wie Sie Ihre Angebotsidee in die Praxis umsetzen können und was Sie während der Umsetzung beachten sollten. Das Seminar umfasst 8 UE und eignet sich als jährliche Fortbildung nach §7 Abs. 1 PfluV der hessischen Landesregierung.

Zielgruppe

  • Verwaltungsmitarbeiter*innen, die für die Angebote zur Unterstützung im Alltag zuständig sind
  • Leitungskräfte/ Unternehmer im Bereich Reinigung/ Hauswirtschaft, die angestellt oder selbstständig sind

 

Für das Seminar wird eine durchschnittliche Lernzeit von 6 Stunden benötigt.

Jetzt buchen

Methoden

Bei einem Onlineseminar ist ein gut abgestimmter Mix an Inhalten, Methoden und Betreuung essentiell.

Über unsere Lernplattform academy24 durchlaufen die Teilnehmer die aufgeführten Module. Die Module 1-6 sowie das Modul 7 können einzeln gebucht werden. Die Theorie ist in gut verständlichen Lernhäppchen aufbereitet, mit Animationen versehen und Fallbeispielen untermauert, so dass die Inhalte vom Lernenden gut aufgenommen werden können. Jedes Modul schließt mit Fragen in Form eines Quiz ab. Auf diese Weise können die Teilnehmer sich selbst reflektieren und zum Wiederholen bzw. Weiterlernen motivieren.

Unsere Fachdozentin und Kursbetreuer stehen den Teilnehmern sowohl für Fachfragen als auch für technische und organisatorische Fragen zur Seite.

Kontakt

Direkt buchen und starten: Über die myAcademy24 Lernplattform!
Das "Basisqualifikationsseminar haushaltsnaher Dienstleistungen" ist direkt über unsere Lernplattform myAcademy24 buchbar. Mit Klick auf den Button werden Sie dorthin weitergeleitet.

Zur Buchung

 

 

 

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns eine Nachricht - einfach, schnell und unkompliziert.
Gerne rufen wir Sie zurück!


 

Kostenlose Bildungsberatung:

Beratung per Telefon: 030 20 61 76 802

 

Wir sind nach ISO 9001:2015 und nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) als Träger zertifiziert!

Anfrage absendenKuvert