Aus­bildung der Ausbilder nach AEVO

Nächste Termine
➜ Vollzeit, 5 Tage

Termine in Vollzeit (Vorbereitung auf die theoretische & praktische Prüfung):
Darmstadt: 02. - 06. August 2021
Heidelberg: 22. – 26. März 2021

Kosten

Vorbereitung auf die theoretische & praktische Prüfung: 323,00 EUR

inkl. Skripten ✔

Fördermöglichkeiten

 

Abschluss und Zertifikat

  • IHK Zertifikat
  • academy24-Zertifikat

Ausbildung der Ausbilder

Nach aktueller Rechtslage benötigt jeder ausbildende Betrieb mindestens einen Ausbilder mit Ausbilderschein nach der Ausbilder­eignungs­verordnung (AEVO). Dieser Lehrgang heißt auch "AdA", "Ausbilderschein" oder "Ausbilder­eignungs­schein".

Als betriebliche*r Ausbilder*innen erstellen Sie Aus­bildungspläne unter Berücksichtigung rechtlicher und pädagogischer Grundlagen. Sie motivieren und unterstützen die Auszubildenden beim Lern­prozess bis zu ihrer Aus­bildungsprüfung. Zusätzlich beraten Sie die Unternehmens­führung bei allen Fragen rund um die Aus­bildung.

Gut zu wissen: Für alle Fach­wirte (IHK) bieten wir speziell zugeschnittene Lehrgänge, da ihnen die schriftliche Prüfung erlassen wird.

Jetzt anmelden!

Inhalte der Weiterbildung

Der AdA-Kurs zeigt Ihnen, worauf es heute in der Weitergabe von Fachwissen an Nachwuchskräfte ankommt und bereitet Sie bestmöglich auf Ihre Rolle als Ausbilder vor:

  • Aus­bildungs­voraussetzungen prüfen und Aus­bildung planen
  • Aus­bildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Aus­bildung durchführen
  • Aus­bildung abschließen

AdA-Kurs: Voraussetzungen

Die Teilnahme an der IHK-Prüfung ist an keine Zulassungs­voraussetzungen gebunden.

Fördermöglichkeiten

Bildungsprämie

Unter bestimmten Voraussetzungen, kann der Staat Ihre Weiterbildung mit bis zu 500€ Bildungsprämie fördern.

Die Weiterbildung darf maximal 1.000 Euro kosten; 50 Prozent dieser Gebühren, d.h. maximal 500 Euro, werden davon übernommen.

Vorausgesetzt wird, dass man mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig und das zu versteuernde Einkommen nicht höher als 20.000 Euro bzw. 40.000 Euro bei gemeinsamer Veranlagung ist. Zusätzlich muss im Vorhinein eine persönliche, kostenlose Beratung in einer staatlich anerkannten Beratungsstelle stattgefunden haben.

Bildungsurlaub

Für Arbeitnehmer*innen sind in Deutschland bis zu fünf Tage bezahlte Freistellung zur beruflichen Bildung möglich – die academy24 ist für Bildungsurlaub als Bildungseinrichtung anerkannt. Mit dem Zeitumfang von 5 Tagen eignet sich der Ada-Kurs perfekt um Bildungsurlaub zu bantragen. 

Ausführliche Informationen zu Bildungsurlaub...

Steuerliche Berücksichtigung

Sie finanzieren Ihre Fort- und Weiterbildung selbst? Dann können Sie entstandene Kosten steuerleicht geltend machen - unter anderem die Kursgebühr, Prüfung und Fachliteratur.

Kontakt

Kostenlose Bildungsberatung

Telefon: 06221 43 20 97 10

Schreiben Sie uns eine Nachricht - einfach, schnell und unkompliziert.
Gerne rufen wir Sie zurück!

Anfrage absendenKuvert